SchorschBlog: 07/2014

14.7.14

Wir sind #Weltmeister

Es waren spannende vier Wochen, wir haben gemeinsam gezittert, an den Nägeln gekaut, Neuer bewundert, Samba getanzt und zu guter letzt schießt uns der vielgescholtene Götze in den schwarz-rot-goldenen und jetzt auch viersternigen Fußballhimmel. Danke Deutschland, danke Jogi, danke Mannschaft!

Für mich persönlich war das Endspiel mit Titel aber ein besonderer Meilenstein. Das auswetzen einer Scharte. 
Es war nämlich mein erster Live erlebter Titel, obwohl ich 90 ja schon dabei war. Nur musste ich 90 zur Halbzeit ins Bett und hatte somit das zweifelhafte Vergnügen wachliegend zu erahnen, dass aufgrund hupender Autos und gröhlender Menschen wohl ein Sieg das Ergebnis der Bemühungen der Recken rund um Lichtgestalt Beckenbauer sein musste. 

Ich konnte dieses Mal jedoch #bereitwienie überzeugend darlegen, dass ich nun alt genug bin, im meine Bettzeit zu definieren. Deshalb Wiederholung des Szenarios "Daddy und Georg auf dem Wohnzimmersofa" aber eben MIT zweiter Halbzeit und sogar mit Verlängerung und mit Pokalübergabe. 

Schön wars, wir sind Weltmeister und ich war endlich dabei. Schlaaaaand!